Online Fotoentwicklung

Online Fotolabors gibt es fast so viele wie Hersteller von Digitalkameras. Hier den ├ťberblick zu behalten, ist gar nicht einfach. Der nachfolgende Artikel zeigt die Unterschiede auf und erkl├Ąrt, worauf man achten sollte.

Die Digital-Fotografie wird, nicht zuletzt, weil Digitalkameras immer preiswerter werden, zunehmend beliebter. F├╝r den Hausgebrauch werden die mit Digitalkameras gemachten Bilder oft sogar ├╝ber einen Farbdrucker selbst ausgedruckt. Trotzdem gibt es immer noch eine gro├če Nachfrage nach professionellen und qualitativ hochwertigen Fotoabz├╝gen aus dem Fotolabor.

Professionelle Abz├╝ge Ihrer Fotos kann man zum Beispiel bei Fotofachgesch├Ąften oder Drogeriem├Ąrkten bestellen, indem man dort seine sch├Ânsten Fotos einfach per CD oder USB-Stift abgibt und sie dort wenige Tage sp├Ąter wieder abholt.

Eine komfortable Alternative hierzu ist die Online Fotoentwicklung. Die Vorteile der Online Fotoentwicklung liegen klar auf der Hand: Die Bestellung kann bequem von zu Hause aus ├╝ber das Internet bestellt werden; die fertigen Fotos werden einem dann per Post nach Hause geschickt. Au├čerdem sind die Preise f├╝r eine Online Fotoentwicklung meist um einiges niedriger.

 

Wie funktioniert Online Fotoentwicklung?

 
Bei Anbietern, wie beispielsweise Pixum, Photobox, Fotokasten und Ifolor, um nur einige dieser Online-Digitalfoto-Services zu nennen, werden die Fotos einfach ├╝ber auf der Homepage des gew├Ąhlten Anbieters hochgeladen und das gew├╝nschte Format sowie die Ausf├╝hrung (wie matt oder gl├Ąnzend, mit oder ohne Rand) gew├Ąhlt. Nach Eingabe der Versandadresse und Bezahlung der Bestellung wird diese dann online abgeschickt.

 

Wie lange dauert es, bis man die Fotos zugesandt bekommt?

 
Alle Anbieter verschicken die fertigen Abz├╝ge innerhalb weniger Tage, einige versprechen sogar eine Lieferung innerhalb von 24 Stunden oder gar am gleichen Tag.

 

Wie gut ist die Qualit├Ąt der Fotos von Online-Foto-Labors?

 
Die Qualit├Ąt der Abz├╝ge ist von der Qualit├Ąt von Fotos aus traditionellen Fotolabors nicht zu unterscheiden. Alle Anbieter verwenden heutzutage hochwertige Fotopapiere, einige Online-Digitalfoto-Dienste bieten sogar eine Geld-zur├╝ck-Garantie an, f├╝r den Fall, dass Sie trotzdem einmal nicht mit der gelieferten Qualit├Ąt einverstanden sein sollten.

 

Was kosten online bestellte Fotos?

 
Ein Preisvergleich lohnt sich durchaus! So variieren derzeit Fotos im Standardformat 9×13, je nach Anbieter, Anzahl der Fotos und gew├╝nschter Liefergeschwindigkeit zwischen 5 und 25 Cent. Viele Online-Labore bieten spezielle Sonderpreise f├╝r Neukunden an.

Unterschiede gibt es auch bei den Versandkosten. Gerade bei einer kleinen Anzahl von Fotos kann der Endpreis eines vermeintlich billigeren Anbieters unter Ber├╝cksichtigung der Versandkosten teurer sein, als der eines Online-Labors, welches zwar die Fotos zu einem h├Âheren Preis anbietet, daf├╝r aber niedrigere Versandkosten berechnet.

Aus einem k├╝rzlich durchgef├╝hrten Vergleich diverser Anbieter ging ├╝brigens das Online-Labor Pixum aufgrund der g├╝nstigsten Preise als Testsieger hervor.

Fazit: Wer auf die Beratung eines Fotofachgesch├Ąfts bei der Bestellung von Fotos verzichten kann, kann mit der Online Fotoentwicklung sowohl Geld als auch Zeit sparen und muss trotzdem nicht auf Qualit├Ąt verzichten.